Gewerbeimmobilien Angebote

Verzeichnis & Portal
Onlineangebot

Gewerbe Immobilien - finden statt suchen...

Im Bereich Gewerbe Immobilien finden Sie interessante Informationen zum Thema Gewerbe Immobilien. Gehen Sie auf eine Entdeckungstour durch unser Online Angebot. Die Online Welt der Gewerbeimmobilien ist nur noch einen Mausklick weit entfernt...



Gewerbe Immobilien Angebote

Immobilien für Gewerbe

Top Informationen zu Gewerbe Immobilien

Immobilien für Gewerbe finden statt suchen. Sind Sie auf der Suche nach einer Immobilie für Ihr Gewerbe? Sie möchten in einem exklusiven Büro, Atelier oder einem Einkaufscenter in der Pfalz, in Baden Württemberg oder in Bayern Ihren Gewerbe nachgehen? Hier finden Sie umfangreiche Informationen und Tipps zum Erwerb einer optimalen Gewerbeimmobilie.


Gewerbeimmobilien - Amerika Gewerbeimmobilienmarkt


Der US-amerikanische Gewerbeimmobilienmarkt ist weiterhin in guter Verfassung. Nach einem starken ersten Halbjahr kennzeichnet auch in den darauf folgenden Monaten eine Rege Nachfrage den US-amerikanischen Gewerbeimmobilienmarkt. Zwischen Juli und September wurden nahezu 4,5 Millionen m² Gewerbefläche vermietet.

Dazu zählen Lagergebäude, einstöckige Gewerbeimmobilien mit unterschiedlichen Nutzungen aber weniger als 15 % Büroanteil sowie ein- bis zweistöckige Gewerbegebäude für Forschung und Entwicklung mit bis zu 50 % Büro- oder Laboranteil. Für das gesamte Jahr prognostiziert Colliers International einen Flächenumsatz von ca. 18,6 Millionen m².

Die weiterhin steigende Fertigstellungsrate bescherte dem US-Markt allein im dritten Quartal annähernd 4,6 Millionen m² mehr Fläche. Erst im kommenden Jahr wird sich das Fertigstellungsvolumen auf ein konstantes Niveau einpendeln. Derzeit befinden sich etwas mehr 11,2 Millionen m² Gewerbefläche im Bau. Der “Nachschub“ an neuen Gewerbeflächen hat Auswirkungen auf den Leerstand. Trotz der guten Vermietung sank die Leerstandsrate nur geringfügig auf 8,24 %.

Die Mieten sind seit Beginn des Jahres bei fast allen Gewerbeimmobilientypen gestiegen. Um gleich 6,6 % stiegen sie bei den „kleineren“ Lagergebäuden am deutlichsten auf durchschnittlich 4,60 $/m²/mtl. (3,45 €). Hierzu zählen Immobilien mit einer Fläche ab 4.600 m², aber kleiner als 9.300 m², einem Büroanteil von bis zu 15 % sowie einer Hallenhöhe zwischen rund 5,50 und 9 Metern. Für einstöckige Gewerbeimmobilien mit unterschiedlichen Nutzungen aber weniger als 15 % Büroanteil werden in den USA derzeit im Durchschnitt 8,29 $/m²/mtl. (6,22 €) gezahlt.

Bei ein- bis zweistöckigen Gebäuden für Forschung und Entwicklung wurde ein Wert von 9,61 $/m²/mtl. (7,21 €) registriert. Gesunken um 1,8 % ist die Miete für so genannten bulk space – Lagergebäude mit mehr als 9.300 m² Fläche, einem Büroanteil von höchstens 10 % und einer Hallenhöhe zwischen etwa 6 und 11 Metern. Interessenten müssen für diese Immobilien durchschnittlich 4,03 $/m²/mtl. (3,02 €) aufbringen.


Gewerbeimmobilien - Kanada Büromarkt


Der Kanadische Büromarkt bitet seit fast zwanzig Jahren beste Performance. Kanadas Wirtschaft wird sich gegen Ende des laufenden Jahres über ein dreiprozentiges Wachstum freuen können, obwohl die Energie- und Finanzierungskosten sowie der Dollarkurs steigen. Das Beschäftigtenwachstum im laufenden Jahr konzentrierte sich im Wesentlichen auf die dicht besiedelten Stadtregionen.

Durch den boomenden Rohstoffsektor dank der Ölsandvorkommen im Bundesstaat Alberta übertraf dabei Calgary mit einem Wachstum von 6,0 % den nationalen Durchschnitt von 2,0 % am deutlichsten. Die sechs Städte Vancouver, Calgary, Edmonton, Toronto, Ottawa und Montreal bestimmen die Wirtschaftsentwicklung Kanadas. Nach Angaben von Statistics Canada (Staatliches Amt für Statistik Kanada) arbeiten in Toronto, Montreal, Calgary und Vancouver allein 73 % aller Beschäftigten der Unternehmenszentralen Kanadas.

Aller Voraussicht nach wird der Downtown-Büromarkt Kanadas am Ende dieses Jahres sein bestes Ergebnis seit fast zwanzig Jahren erzielen. Der Büroflächenbestand aus den sechs größten Städten von etwas mehr als 18,72 Millionen Quadratmetern wird mit 8 % die niedrigste Leerstandsrate bei Gewerbeimmobilien innerhalb dieses Zeitraumes aufweisen können. Projektentwicklungen sind wieder im Kommen. In den nächsten vier Jahren werden rund 790.000 Quadratmeter Bürofläche neu entstehen. Davon entfallen allein ca. 300.000 Quadratmeter auf Toronto sowie ca. 242.000 Quadratmeter auf Calgary. Der größte Teil dieser Gewerbeflächen ist bereits vorvermietet.

Die wachsende Nachfrage lässt Gewerbeflächen knapp werden und die Mieten steigen, so dass sich Projektentwicklungen wieder lohnen. Nach Berechnungen von Colliers International stieg die aggregierte Durchschnitts-Nettoeffektivmiete für so genannte Class-A Bürogebäude um 14 %. Der teuerste Downtown-Büromarkt ist Calgary mit durchschnittlichen Bruttokosten pro Quadratmeter, die noch über denen im hochpreisigen Toronto liegen. In Vancouver, Calgary, Edmonton und Toronto übersteigt die Nachfrage das Angebot. Haben sich Toronto und Edmonton bereits zu „Vermietermärkten“ entwickelt, so sind die anderen Städte bis auf Montreal auf dem besten Wege dorthin.

Die günstigen Anzeichen einer weiteren guten wirtschaftlichen Entwicklung Kanadas werden in den kommenden 18 Monaten den kanadischen Downtown-Büromarkt weiterhin positiv beeinflussen. Die hohe Nachfrage bei Gewerbeimmobilien wird bleiben. Für das Jahr 2008 prognostiziert Colliers International eine Leerstandsrate aller sechs Downtown-Büromärkte zusammen von 6 %.


Gewerbeimmobilien - Bulgarien Büromarkt


Die wirtschaftlichen Kennziffern Bulgariens stehen kurz vor seinem EU-Beitritt zum 1. Januar 2007 günstig. Das Wirtschaftswachstum zeigt sich stabil. Die Arbeitslosenquote ist auf 9,6 % gesunken. Die ausländischen Direktinvestitionen stiegen in 2006 bis zum Ende des ersten Halbjahres um 522 Millionen Euro auf 9,0 Milliarden Euro. Diese Entwicklung sorgt für eine wachsende Nachfrage nach Büroflächen sowie eine Zweiteilung des Büromarktes.

Rund 500.000 m² Bürofläche bietet der Immobilienmarkt Sofia. Davon stehen derzeit etwa 30.500 m² leer. Die Leerstandsrate ist laut Colliers International mit 8 % in der Peripherie (Suburban) am höchsten. Das Zentrum (Central Business District, CBD) folgt mit 5,7 %. Die Innenstadt (Broad Center) kann sich mit 3,2 % über die geringste Leerstandsrate freuen.

Insbesondere multinationale Konzerne drängen nach Sofia, um dort einen Teil ihrer Aktivitäten auszulagern. So werden im Zentrum als dem begehrtesten Teilmarkt die Grundstücke knapp. Es mangelt an Projektentwicklungen für so genannte Class-A Bürogebäude mit guter Anbindung und einem genügenden Parkplatzangebot. Im Sofia Tower sicherte jetzt Colliers International als Tenant Representation der Sanofi Aventis Gruppe ca. 1.300 m² Bürofläche. Die insgesamt ca. 10.000 m² Bürofläche im Sofia Tower sind komplett durch Colliers International bereits vor der Fertigstellung zu 80 % vermietet.

Von der Flächenknappheit im Zentrum profitiert vor allem die Peripherie. Allein im ersten Halbjahr 2006 stieg hier das Gewerbeflächen Angebot insbesondere durch die Fertigstellung von Class-A Bürogebäuden um 20 %. Eine verstärkte Nachfrage nach Gewerbeimmobilien in diesem Teilmarkt ist die Folge. Somit wird sich der größte Teil der Bautätigkeit nach Untersuchungen von Colliers International zunächst auch weiterhin auf die Peripherie konzentrieren. ( Quelle )





Internet Angebot - weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Internet Angebot gefällt, freuen wir uns wenn Sie dieses Internet Portal, weiterempfehlen würden. Falls Sie eine eigene Homepage besitzen, können Sie gerne folgenden Textlink auf Ihrer Seite integrieren. Verwenden Sie einfach untenstehenden HTML-Code.

Immobilien Angebot

Inlandsimmobilien Auslandsimmobilien Gewerbeimmobilien Eigentumswohnungen Eigenheime

Finden Sie übersichtlich nach Themen gelistet ein weit gefächertes Angebot an Immobilien.

Gewerbeimmobilien Angebot

Rendite sinkt weltweit

Einer Untersuchung von Colliers International zufolge sind in Nordamerika die Renditen für Gewerbeimmobilien in den vergangenen fünf Jahren deutlich gesunken. Angeführt wird dabei die Liste nordamerikanischer Standorte von New York Midtown. Dort gab die Rendite zwischen Juni 2001 und Juni 2006 um 4,30 Prozentpunkte nach. Es folgen San Francisco und Washington mit jeweils 4,00, Toronto mit 2,75, Los Angeles mit 2,70 sowie Dallas mit 1,80 Prozentpunkten Verlust.

Aber auch außerhalb des amerikanischen Kontinents befinden sich die Renditen auf dem Sinkflug. Spitzenreiter ist Moskau. Hier sank die Rendite im zurückliegenden Fünfjahreszeitraum um 9,00 Prozentpunkte. Auch noch vor New York liegen die Städte Prag mit einem Minus von 6,40 Prozentpunkten, Istanbul mit 6,00 und Beijing mit 5,75.

Die sinkenden Renditen brachten enorme Wertsteigerungen mit sich, vor allem in den Städten, die also so genannte Schwellen- oder Wachstumsmärkte gelten. Die Gründe hierfür sind vielfältig.

Neben einer geringen Inflationsrate und sinkenden Zinssätzen spielen auch die Erweiterung der Europäischen Union und ganz besonders der Anstieg globaler Investitionen seitens europäischer, nordamerikanischer und australischer Anlagegesellschaften sowie Investoren aus dem arabischen Raum eine große Rolle. Colliers International geht davon aus, dass diese Entwicklung anhalten wird, da Investoren zunehmend außerhalb ihres Heimatmarktes agieren.

Dennoch sind die niedrigsten Renditen weiterhin in den großen Finanzzentren zu finden. Zum Halbjahr 2006 registrierte Colliers International für die Märkte Tokio, Hong Kong und London West End mit 3,80 %, 3,85 % und 4,00 % die niedrigsten Renditen weltweit.

Online Angebote

Computer Angebote Elektronik Angebote Fahrzeuge Angebote Immobilien Angebote Geschenke Angebote Gesundheit Angebote Antiquitäten Angebote Bürobedarf Angebote Auktionen Angebote Fanartikel Angebote Schönheit Angebote Software Angebote Schmuck Angebote Wohnen Angebote Tierwelt Angebote Telefon Angebote Freizeit Angebote Urlaub Angebote Erotik Angebote Sport Angebote Mode Angebote Shop Angebote

Onlineangebote
Special Angebote

Hausbau Webmaster Datenrettung Kontaktlinsen Versicherungen Preisvergleiche Schnäppchen Flug Ticket Premiere Business Bücher Geld

Webangebote
Allgemeine Verbraucher Informationen zum Thema Gewerbeimmobilien
Verbraucher Information

Verbraucherinnen und Verbraucher finden hier aktuelle und verlässliche Informationen sowie eine unabhängige Beratung - in Form von Verweisen.

Die online Verbraucher Informationen spiegeln nur eine kleine Auswahl all unserer Top Angebote wieder, jedoch sind diese von hoher Qualität und bieten eine gute Basis zum recherchieren...



Web Angebot
Impressum