Home Shop Impressum

www.Web-Angebot.de
Bücher Angebote
Finden statt Suchen

Angebot Verzeichnis
Angebot Specials
Angebot Auktionen
Angebot Fahrzeuge
Angebot Bauen
Angebot Video & CD
Angebot Bürobedarf
Angebot Computer
Angebot Elektronik
Angebot Speisen
Angebot Erotik
Angebot Foto & Optik
Angebot Freizeit
Angebot Fanartikel
Angebot Geschenke
Angebot Gesundheit
Angebot Schönheit
Angebot Telefon
Angebot Wohnen
Angebot Kind & Baby
Angebot Mode
Angebot Urlaub
Angebot Software
Angebot Sport
Angebot Ticket-Shop
Angebot TV & HiFi
Angebot Schmuck
Angebot Antiquitäten
Angebot Sammeln
Angebot Tierwelt
Angebot Schnäppchen
Angebot Datenrettung

Angebot World Wide Web
Angebot Preisvergleiche
Angebot Verzeichnisse
Angebot Bildung & Lehre
Angebot Business & Job
Angebot Versicherungen
Angebot Immobilien
Angebot Webmaster
Angebot Internet Security
Angebot Geld & Finanzen
Angebot Partnerprogramme


Angebot Netz Angebot









Angebot Hallo Welt
Wir würden uns freuen - wenn wir durch euch,
eine Unterstützung in Form eines Link - Verweises bekommen.

Und dafür sagen wir

World Wide Web Angebot - Bücher Verzeichnis und Portal
Bücher Angebote finden statt suchen!

Finden oder gefunden werden ist im
World Wide Web leider gar nicht mehr
so einfach und aus diesem Grund haben
wir Web-Angebot.de ins Leben gerufen.

Auf dem Bücher Verzeichnis
und Portal befinden sich Verweise zu
einigen Bücher Angeboten
aus den World Wide Web die wir Ihnen
nicht vorenthalten möchten.

Viel Spass im Bücher Bereich
auf dem Verzeichnis und Portal von

Web-Angebot.de !
Bücher

World Wide Web Bereich Bücher - kurz erklärt

Sie befinden sich im Bücher Bereich unseres Verzeichnis - mit interessanten Angeboten rund um das Thema Bücher Online. Unser Bücher Verzeichnis informiert Sie umfassend über die Welt der Internet Bücher und möchte Ihnen wertvolle Angebote rund um das Thema Dienstleistung Bücher und Handel Bücher vermitteln. Der schnelle und zeitsparende Online Vergleich im Bücher Bereich, ermöglicht Ihnen umfassende Zugriffsmöglichkeit auf für Sie interessante und günstige Angebote aus dem World Wide Web. Die Welt der Bücher ist nur einen Mausklick entfernt. Sie können sich aus einer Vielzahl von Internet Angeboten 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, in aller Ruhe genau das für Sie passende Bücher Angebot aussuchen...


World Wide Web Angebot - Bücher Angebote




Interessantes aus der Online Welt der Bücher....


Als Gutenberg Mitte des 15.Jahrhundert die ersten Buchstaben auf Papier druckte, war dies ebenso revolutionierend wie genial. Das Buch gab es aber schon viel früher. Die Babylonier, Assyrer und andere Völker schrieben auf Tontafel.

Zwar kennt man Papier, aus den Bücher gemacht werden hierzulande erst seit dem 13. / 14. Jahrhundert. Völker aus dem Orient schrieben aber schon Bücher, damals als Buchrolle gefertigt, im 3.Jahrhundert vor Christie. Im 1./ 2. Jahrhundert nahm das Buch dann die bekannte viereckige Form an. Gefaltete Pergamentbogen wurden zu einem Buch zusammengefügt.

Viele Bücher waren Unikate. Sklaven und später Lohnschreibe schrieben in langer mühevoller Arbeit Bücher ab und stellten Kleinserien her, welche prachtvolle Initialen und Miniaturen beinhalteten.

Die Entwicklung des Buches zu einem Massenartikel ermöglichte erst die Erfindung des Druckens mit beweglichen Lettern von Gutenberg. In Lexika findet man zum Stichwort "Buch". Größeres Schrift- oder Druckwerk aus mehreren gefalzten Seiten, welche bedruckt und vom Buchbinder durch Faden- oder Klebebindung zusammen gefügt werden.

Eine Erfindung, welche eine wichtige und weit reichende Bedeutung für die Menschheit erlangte, wie das elektrische Licht, das Auto oder das Schießpulver. Das Internet ist eine vergleichbare Entwicklungsstufe. Das Buch war damals der einzige Informant und die einzige Kommunikationsform zwischen den Menschen. Die aktuellen Informationsströme wurden später von Zeitschriften übernommen. Das gedruckte Wort war der Start in die mediale Welt. So wie sich das Internet aufstellte und der ganzen Welt Informationen und Kommunikationsmöglichkeiten bietet.

Zurückblickend kann man sagen, dass das Buch seine Bedeutung als Informationsträger, trotz sprunghafter Entwicklung der Medienlandschaft (Fernsehen, Rundfunk, Datenträger, Internet), nie verloren hat.

Das gedruckte Wort von Gutenberg ist eine Erfindung gewesen, welche mit den Grundbedürfnissen der Menschen gleichzusetzen ist. Es ist die Grundlage für Bildung der Menschen. Natürlich gibt es eine riesige Zahl von Analphabeten auf dieser Welt. Dafür sind aber andere Faktoren bestimmend. Auch sie haben eine Chance auf Abhilfe durch das Buch. Das Schulbuch ist in seiner Bedeutung enorm. Ein wichtiger Aspekt ist, durch den Druck einen riesigen Menschenkreis mit den gleichen Informationen zu bedienen. So kann gleiches Bildungsniveau erzielt werden. Neben dem Lehrbuch ist das Fachbuch gleichbedeutend.

Heute ist die Verbreitung von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen über viele Medien möglich. Zu Zeiten von Edison und Co. war die Verbreitung ihrer Forschungsergebnisse und entdeckten Gesetzmäßigkeiten in Technik und Natur durch das Buch hilfreich. Das Buch hat nicht nur in Technik und Wissenschaft zur erfolgreichen Streuung der Erkenntnisse beigetragen.

Bei der Entwicklung des Tourismus war und ist das Buch begleitend. Die vielen spannenden Geschichten in Wort und Bild von Reisen in ferne Länder und zu fremden Völkern haben bei Millionen von Lesern Fernweh geweckt. Viele Urlauber gehen heute gut vorbereitet in ihren wohlverdienten Urlaub. Zu dieser guten Vorbereitung gehören auch das Wissen und die Informationen über Land und Leute des bereisten Landes. Da liegt es nahe, sich mit einem Buch gut vorzubereiten.

Trotz Internet ist das Buch immer noch der bequemere Reisebegleiter. Das Taschenbuchformat ist nicht von ungefähr in der Reiseliteratur weit verbreitet. So wie gerade dieses Format bei vielen Leseratten ein ständiger Wegbegleiter ist.

Das Buch befriedigt aber auch die Bedürfnisse von Millionen sportbegeisterter Leser, welche alles über Ihren Sport lesen, wissen und besitzen wollen. Gerade in diesen Genres sind Bildbände mit beeindruckenden Bildern in hervorragender Druckqualität zu bewundern. Da ist das Buch in seiner Qualitätsmöglichkeit unschlagbar. Die hierbei erreichbare Qualität ist in anderen Medien nicht erreichbar. Zur Entschuldigung sei angemerkt, dass zum Beispiel TV und Internet technisch bedingt diesen Level nicht erreichen können.

Das Buch brachte Dichter und Schriftsteller zum Volk. Die großen Klassiker konnten durch die Verbreitungsmöglichkeit Buch erst dazu werden. Viele Werke von Schriftstellern wurden Große Filme und füllten Kinos und Kassen auf der ganzen Welt. So hat das Buch einen wichtigen Marketingwert. Zum Beispiel die Fotoindustrie kann sich mit Bildbänden, Hand- und Lehrbüchern auf unterstützende Wirkung durch das Buch verlassen.

Heute hat sich das Buch als solches nicht verändert. Die Vielfältigkeit hat enorm zugenommen. Kritiker sagen, zum Teil mit Recht, es gibt zu viele Bücher die lieber ungeschrieben blieben. Der Markt mit seiner regulierenden Wirkung wird dies richten.

Es gibt allerdings wirtschaftliche Aspekte, welche erstaunliche Werke zu Tage fördern. Dem Buchhandel sei es gegönnt. Obwohl einige Werke Umsätze erbringen, wo man schon seltsames Leserinteresse vermuten muss.

Die Rolle des Buches hat sich in jüngster Zeit in der Herstellungsweise etwas gewandelt. Natürlich hält der geneigte Leser immer noch sein Buch wie eh und je in der Hand. Er kann nichts Auffälliges feststellen. Nur hat der gute Gutenberg nun ausgedient.

Moderne Drucktechniken, wie der Offsetdruck löst die bewegliche Letter ab und ersetzt sie durch fotochemisch erzeugte Druckplatten. Der Schriftsetzer hat seinen Setzkasten mit seinen beweglichen Lettern gegen einen Computer eingetauscht. Das Buch steht dem Betrachter im Computer im vollen Ergebnis zur Verfügung und wird dann auf die Druckplatten übertragen.

Durch diese Entwicklung etabliert sich gerade im Buchdruck ein Vertriebssystem in Verbindung mit der Herstellung. Der Buchhandel hat eine große Konkurrenz durch den Internethandel bekommen Hier werden die Bücher digital gedruckt und zwar nach der Bedarfslage. Dieses Book on Demand (BoK) genannte Verfahren hält die Kosten der Auflagen gering, vor allem das unternehmerische Risiko hält sich in Grenzen.

Das Drucken nach Bedarf ist im Internethandel natürlich gut möglich. Natürlich für den Buchhandel ein Nachteil, denn er kann nur das Verkaufen was er sichtbar hat. Natürlich wird er auch seine treuen Kunden haben, welche ihr Buch bestellen.

Für das herkömmliche Verlagswesen ist dieses BoD eine neue Stufe in der Geschichte des Buches. Die neue Technik geht am Buch nicht vorbei und wird den Fortbestand des Buches sichern. Qualitative Unterschiede werden kaum noch vom Verbraucher wahrgenommen. Der schon erwähnte Bildband in höchster Qualität wird wohl noch an der digitalen Druckmethode vorbei gehen.

Gehen wir weiter zum Buch und freuen uns über Millionen verkaufter Bücher. Ob über den traditionellen Buchhandel oder über den Handel via Internet. Sehen wir es als eine Anerkennung dem Buch gegenüber, wenn Autoren mit Büchern hohe Auflagen erzielen, welche nicht mehr als ein Lächeln ernten dürften. Da kann es schon mal sein, dass ein Sänger den Buchhandel einer ganzen Nation zufrieden stimmt.

Übrigens, auch viele Webdesigner greifen für ihre Bemühungen ansprechende Seiten zu erstellen auf die umfangreiche Auswahl von Schulbücher oder Fachbücher zurück. Hier ist die älteste Medienform mit der jüngsten Medienform eng verbunden.

AngebotAutor: Andreas Krämer
Sie betreuen ein thematisch zu Web-Angebot.de passendes interessantes Bücher Angebot, welches wir unseren User nicht vorenthalten sollten?
Bücher Angebot melden
Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, ihr Bücher Angebot, ihre Produkte oder ihre Marken zu bewerben und so neue Kunden zu gewinnen.